Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Freitag, 04.12.2020
Werbung

Politik

Freitag, 20. November 2020 11:00 Uhr

Tippelt: Stadtoldendorf bekommt 110.000 Euro für Sanierung der Laufbahn und Weitsprunganlage im Jahnstadion

Tippelt: Stadtoldendorf bekommt 110.000 Euro für Sanierung der Laufbahn und Weitsprunganlage im Jahnstadion Stadtoldendorf (red). Niedersachsens Umwelt- und Bauminister Olaf Lies unterstützt mit dem Förderprogramm „Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten“ erstmalig 21 Maßnahmen mit Bundes- und Landesmitteln in Höhe von rund 16,9 Millionen Euro. Die Maßnahmen werden mit einem Zuschuss aus Bundes- und Landesmitteln bis zu einer Höhe von 90 Prozent der förderfähigen Gesamtkosten unterstützt, wobei der Bund 75 Prozent trägt. Auch Stadtoldendorf profitiert von den Förder...
Freitag, 20. November 2020 11:00 Uhr

Uwe Schünemann: 110.000 Euro für das Jahnstadion in Stadtoldendorf

Uwe Schünemann: 110.000 Euro für das Jahnstadion in Stadtoldendorf Stadtoldendorf (red). Aus dem Förderprogramm „Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten“ erhält nach Auskunft des Landtagsabgeordneten Uwe Schünemann die Stadt Stadtoldendorf 110.000 € für die Sanierung der Laufbahn und der Weitsprunganlage. „Eine tolle Botschaft für den Vereins- und Schulsport der Homburgstadt,“ freut sich der CDU Politiker. Nach der Erneuerung des Kunstrasens könnten nunmehr die noch ausstehenden Investitionen kurzfristig durchgeführt werden. Immerhin ...
Donnerstag, 19. November 2020 17:32 Uhr

Drei Spielgeräte für die Obere Straße in Holzminden

Drei Spielgeräte für die Obere Straße in Holzminden Holzminden (lbr). In der Oberen Straße in der Holzmindener Innenstadt sollen drei Spielgeräte installiert werden, dies entschied der Rat in seiner jüngsten Sitzung. Den Antrag für die Spielgeräte mit multifunktionaler Nutzung stellte die WIR/GFH/UWG-Gruppe. Die Geräte sollen in der Oberen Straße zwischen der Stadtbücherei und Kreuzung Oberbachstraße platziert werden. Dieser Mangel an Spielmöglichkeiten sei bei einem Rundgang durch die Innenstadt aufgefallen und in einer Befragung von d...
Mittwoch, 18. November 2020 17:36 Uhr

Rat Holzminden beschließt Bau einer zusätzlichen Fahrzeughalle für die Feuerwehr Silberborn

Rat Holzminden beschließt Bau einer zusätzlichen Fahrzeughalle für die Feuerwehr Silberborn Holzminden (lbr). „Ich kann nur an Sie appellieren: Entscheiden Sie im Sinne der Feuerwehr und sorgen Sie dafür, dass dieses Projekt endlich abgeschlossen wird“, richtet Stadtbrandmeister Manfred Stahlmann klare Worte an die Mitglieder des Stadtrates Holzminden. In der gestrigen Sitzung des Rates stand noch einmal das Thema „Feuerwehrgerätehaus Silberborn“ auf der Tagesordnung. Dieses Thema begleitet Politik und Verwaltung bereits seit Jahren und kostet den Mitgliedern der Feuerwehr be...
Mittwoch, 18. November 2020 10:32 Uhr

Der Stadtrat in Eschershausen fällt aus

Der Stadtrat in Eschershausen fällt aus

Eschershausen (rus). In Anbetracht der sich derzeit entwickelnden Corona-Situation im Landkreis Holzminden ist es derzeit nicht vertretbar, die für Donnerstag, den 19. November 2020 angesetzte Sitzung des Stadtrates von Eschershausen durchzuführen. Diese wird zu einem späteren Zeitpunkt bei verbesserter Situation nachgeholt. Die Sitzung fällt aus.

Dienstag, 17. November 2020 17:40 Uhr

Aktuell kein Entscheidungsbedarf - Rat berät heute nicht zu „Sensoria“

Aktuell kein Entscheidungsbedarf - Rat berät heute nicht zu „Sensoria“ Holzminden (lbr). In der heutigen Ratssitzung sollte das Projekt „Sensoria“ erneut thematisiert werden. Nachdem der Fachplaner abgesprungen und die Realisierung des Gebäudes mit einem halben Jahr in Zeitverzug geraten war, könne das Zeitfenster bis Mitte 2022 nicht mehr sicher eingehalten werden. Die Folge: Die Fördergelder in Höhe von 2,7 Millionen Euro entfallen und die Stadt müsste für die 4,7 Millionen Euro Gesamtkosten allein aufkommen. Daher bereitete die Verwaltung eine Vorlage ...
Dienstag, 17. November 2020 14:32 Uhr

Uwe Schünemann: „Jede Schule im Landkreis Holzminden erhält damit Budget für mindestens eine zusätzliche Kraft“

Uwe Schünemann: „Jede Schule im Landkreis Holzminden erhält damit Budget für mindestens eine zusätzliche Kraft“ Hannover (red). Das Land Niedersachsen stellt nach Auskunft des Landtagsabgeordneten Uwe Schünemann kurzfristig 45 Millionen Euro für zusätzliches Personal und schulische Corona-Schutzmaßnahmen zur Verfügung. Im Umfang von 25 Millionen Euro könnten die niedersächsischen Schulen für ein halbes Jahr rund 5.000 pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf 450-Euro-Basis einstellen. „Jede Schule im Landkreis Holzminden erhält damit Budget für mindestens eine zusätzliche Kraft“,...
Montag, 16. November 2020 15:49 Uhr

Projektgruppe: „Haben Sensoria noch nicht aufgegeben“

Projektgruppe: „Haben Sensoria noch nicht aufgegeben“ Holzminden (red). Ist das Projekt Sensoria noch nicht gänzlich gestorben? Zumindest wurde es im vergangenen Kulturausschuss noch einmal emotional diskutiert. Zum Hintergrund: Nachdem der Fachplaner abgesprungen und die Realisierung des Gebäudes mit einem halben Jahr in Zeitverzug geraten war, habe das Zeitfenster bis Mitte 2022 nicht mehr eingehalten werden können. Die Folge: Die Fördergelder in Höhe von 2,7 Millionen Euro entfallen und die Stadt müsste für die 4,7 Millionen Euro Gesamtko...
Sonntag, 15. November 2020 08:28 Uhr

Grüne: Atommülllager Würgassen ganz aufgeben - Nach Beschluss der Bezirksregierung Detmold kann Würgassen nicht atomares Zwischenlager werden

Grüne: Atommülllager Würgassen ganz aufgeben - Nach Beschluss der Bezirksregierung Detmold kann Würgassen nicht atomares Zwischenlager werden Würgassen/Holzminden (red). Der Standort Würgassen ist für die Ein-, Ab- und Zwischenlagerung von Abfällen – einschließlich radioaktiven – nicht vorgesehen. Das hat die Bezirksregierung Detmold jetzt der bundeseigenen Gesellschaft für Zwischenlagerung (BGZ) eindrücklich ins Stammbuch geschrieben. Der Regionalplan Ostwestfalen-Lippe lässt für solche Vorhaben keinen Raum. „Damit ist spätestens jetzt der Zeitpunkt erreicht, wo die Bundesregierung dem Treiben der BGZ endlich Einhalt ...
Samstag, 14. November 2020 08:31 Uhr

Grundsatzbeschluss zur künftigen Schulstruktur der weiterführenden Schulen im Landkreis Holzminden stößt in der Samtgemeinde Bevern auf Unverständnis und Ablehnung

Grundsatzbeschluss zur künftigen Schulstruktur der weiterführenden Schulen im Landkreis Holzminden stößt in der Samtgemeinde Bevern auf Unverständnis und Ablehnung

Holzminden/Bevern (red). Nach jahrelangen Diskussionen zur Schulthematik haben sich die Kreistagsfraktionen von SPD und CDU in Abstimmung mit der Verwaltung nun auf einen Grundsatzbeschluss geeinigt.

Freitag, 13. November 2020 11:08 Uhr

Landtagsstammtisch mit Uwe Schünemann am 18. November live im Internet

Landtagsstammtisch mit Uwe Schünemann am 18. November live im Internet Holzminden (red). Angesichts des Anfang Novembers wegen des dynamischen Covid-19 Infektionsgeschehens eingeleiteten Teil-Lockdowns, findet der nächste Landtagsstammtisch des CDU-Abgeordneten Uwe Schünemann erneut im Internet statt. Ein politischer Schwerpunkt in der aktuellen Plenarwoche des Niedersächsischen Landtags ist neben den Auswirkungen der Corona-Pandemie die Innere Sicherheit. Die jüngsten Anschläge in Wien, Nizza und Dresden führen uns deutlich vor Augen, dass die Bedrohung uns...
Donnerstag, 12. November 2020 14:09 Uhr

Uwe Schünemann: 30 Mio. € für den Einsatz von zusätzlichen Schulbussen

Uwe Schünemann: 30 Mio. € für den Einsatz von zusätzlichen Schulbussen Hannover (red). Angesichts des aktuellen Corona-Infektionsgeschehen beabsichtigt das Wirtschaftsministerium nach Auskunft des Landtagsabgeordneten Uwe Schünemann den Kommunen zusätzlich 30 Millionen € zur Verfügung zu stellen, um zusätzliche Busse im Schülerverkehr einsetzen zu können. In den letzten Wochen habe es zunehmend Beschwerden über voll besetzte Busse gegeben. Auch im Landkreis Holzminden hätten sich viele Eltern beschwert. „Ich habe heute den Landrat über diese Initiativ...
Donnerstag, 12. November 2020 14:08 Uhr

Tippelt: Mehr Platz und bessere Hygiene in Bussen und Straßenbahnen – 30 Millionen Euro zusätzlich vom Land für die niedersächsischen Kommunen.

Tippelt: Mehr Platz und bessere Hygiene in Bussen und Straßenbahnen – 30 Millionen Euro zusätzlich vom Land für die niedersächsischen Kommunen. Hannover (red). Um die Platzkapazitäten im Straßen-ÖPNV (Bus, Stadt- und Straßenbahn) angesichts des aktuellen Corona-Infektionsgeschehens zu erhöhen, will das Land die niedersächsischen Kommunen mit zusätzlich 30 Millionen Euro unterstützen. Mit dem Geld aus einer neuen Corona-bedingten „Sonderfinanzhilfe“ im Niedersächsischen Nahverkehrsgesetz sollen die für den ÖPNV und die Schülerbeförderung zuständigen Landkreise und Städte mehr Fahrzeuge zu den Hauptverkehrszeiten eins...
Donnerstag, 12. November 2020 11:16 Uhr

Stadtoldendorf beschließt Angebot zum Erhalt des Schulstandortes

Stadtoldendorf beschließt Angebot zum Erhalt des Schulstandortes Stadtoldendorf (kp). Die Empörung unter den Ratsfrauen und Ratsherren in der gestrigen Ratssitzung der Stadt Stadtoldendorf war groß. Aufmerksam hatte man den Grundsatzbeschluss zur Schulstruktur im Kreis Holzminden verfolgt. Nachdem der Flecken Delligsen und die Samtgemeinde Bodenwerder-Polle bereits eine finanzielle Beteiligung zum Erhalt ihres Schulstandortes zugesagt hatten, fühlte sich die Stadt Stadtoldendorf unter Druck gesetzt. Den Grundsatzbeschluss legt Bürgermeister Helmut Affelt ...
Donnerstag, 12. November 2020 10:11 Uhr

Sabine Tippelt: Erneute Verwunderung über die BGZ Gesellschaft für Zwischenlagerung – Versäumnisse bei der Einhaltung von Fristen?

Sabine Tippelt: Erneute Verwunderung über die BGZ Gesellschaft für Zwischenlagerung – Versäumnisse bei der Einhaltung von Fristen? Würgassen/Holzminden (red). Mit Verwunderung konnte man aktuellen Presseartikeln entnehmen, dass die BGZ offensichtlich ihre Hausaufgaben im Fall „Würgassen“ einmal mehr nur ungenügend erledigt hat. Schon seit Monaten kann immer wieder festgestellt werden, dass das Auftreten des Unternehmens mehr Fragen als Antworten zurücklässt. Die Tatsache, dass die BGZ nun nach Auffassung der Bezirksregierung Detmold eine Frist versäumt hat und damit an den aktuellen Regionalplan gebunden ist, pass...
Dienstag, 10. November 2020 21:31 Uhr

Stadtoldendorf zieht nach: Knapp 3,2 Millionen finanzielle Beteiligung für Schulstandort-Erhalt

Stadtoldendorf zieht nach: Knapp 3,2 Millionen finanzielle Beteiligung für Schulstandort-Erhalt Stadtoldendorf (kp). Die Empörung unter den Ratsfrauen und Ratsherren in der heutigen Ratssitzung der Stadt Stadtoldendorf war groß. Aufmerksam hatte man den Grundsatzbeschluss zur Schulstruktur im Kreis Holzminden verfolgt. Nachdem der Flecken Delligsen und die Samtgemeinde Bodenwerder-Polle bereits eine finanzielle Beteiligung zum Erhalt ihres Schulstandortes zugesagt hatten, fühlte sich die Stadt Stadtoldendorf unter Druck gesetzt. Den Grundsatzbeschluss legt Bürgermeister Helmut Affelt k...
Dienstag, 10. November 2020 14:48 Uhr

Schullandschaft im Kreis Holzminden: SPD und CDU stellen Grundsatzbeschluss vor

Schullandschaft im Kreis Holzminden: SPD und CDU stellen Grundsatzbeschluss vor Kreis Holzminden (red). Nach jahrelangen Diskussionen zur Schulthematik haben sich die Kreistagsfraktionen von SPD und CDU in Abstimmung mit der Verwaltung nun auf einen Grundsatzbeschluss geeinigt. Konkret vorgesehen ist unter andrem, dass aus den Oberschulen Bevern und Stadtoldendorf sowie der Haupt- und Realschule Eschershausen für beide Samtgemeinden eine neue zentrale Sekundarschule mit gymnasialem Zweig entsteht. Der Frage nach dem Standort und ob es fortan eine Integrierte Gesamtschule, ...
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang