Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Freitag, 04.12.2020
Werbung

Politik

Dienstag, 14. Juli 2020 10:20 Uhr

Sabine Tippelt: Nachtragshaushalt muss Landgasthöfen und Schaustellerbetrieben unter die Arme greifen – Nothilfefonds für Tourismus und Gastronomie öffnen!

Sabine Tippelt: Nachtragshaushalt muss Landgasthöfen und Schaustellerbetrieben unter die Arme greifen – Nothilfefonds für Tourismus und Gastronomie öffnen! Hannover/Holzminden (red). Nach Auskunft des Hotel- und Gaststättenverband Niedersachsen (Dehoga) sehen sich etwa 80 Prozent der Landgasthöfe in ihrer Existenz bedroht und stehen vor der Pleite. „Ohne Frage sieht sich die gesamte Gastronomie- und Hotellerie durch die Corona-Pandemie gravierenden wirtschaftlichen Folgen ausgesetzt. Wenngleich Lockerungen nach dem Shut-Down für die Branche vorgenommen wurden, bleiben vielfach die Bewirtungsflächen leer. Gerade in nicht-touristischen Regione...
Montag, 13. Juli 2020 10:19 Uhr

„Wir werden uns weiterhin für den Erhalt der Oberschule einsetzen“ - Delligser kämpfen gegen Schulschließungsvorschlag

„Wir werden uns weiterhin für den Erhalt der Oberschule einsetzen“ - Delligser kämpfen gegen Schulschließungsvorschlag Delligsen (red). Das Schulkonzept im Landkreis Holzminden müsse aus Sicht des Landrats Michael Schünemann überarbeitet werden, wozu er und weitere Vertreter des Landkreises beim Holzminder Bildungs- und Betreuungsgipfel den örtlichen Bürgermeistern zwei Alternativen zur Verbesserung des Schulsystems vorstellte. Die erste Alternative soll sich nur noch auf lediglich zwei Schulstandorte im gesamten Kreisgebiet konzentrieren. Holzminden soll hierbei der Anlaufpunkt für die SchülerInnen des S...
Donnerstag, 09. Juli 2020 14:10 Uhr

2 Millionen Euro Förderung und ein großer Fehlbetrag für die Digitalisierung der kreiseigenen Schulen

2 Millionen Euro Förderung und ein großer Fehlbetrag für die Digitalisierung der kreiseigenen Schulen Kreis Holzminden (rus). Der Landkreis Holzminden erhält eine Förderung in Höhe von rund zwei Millionen Euro, die in die Digitalisierung und technische Ausstattung der kreiseigenen Schulen gesteckt werden sollen. Im Rahmen des Ausschusses für Bildung, Kultur und Sport am Mittwochnachmittag im Kreishaus stellte die Verwaltung den neu erstellten Medienentwicklungsplan vor, der Grundlage für die weitere Mittelverwendung sein soll. Er beschreibt auf gut 85 Seiten, wo der Landkreis Holzminden in...
Donnerstag, 09. Juli 2020 14:06 Uhr

Flecken Delligsen fühlt sich in der Schuldebatte abgehängt

Flecken Delligsen fühlt sich in der Schuldebatte abgehängt Delligsen/Kreis Holzminden (rus). Stephan Willudda, Bürgermeister des Flecken Delligsen, sieht sich und seine Region von der aktuell entstandenen Schuldebatte des Landkreises abgehängt. Das gab er am Rande des Ausschusses für Bildung, Kultur und Sport am Mittwochabend bekannt. Zwar gibt es derzeit nur Vorschläge und noch keine tiefere Planung, in keinen der Vorschläge jedoch taucht der Erhalt des Schulstandortes in Delligsen am Rande des Landkreises Holzminden auf. „Ich möchte Sie bitte...
Donnerstag, 09. Juli 2020 13:42 Uhr

Lies: „Zielwerte für Salzbelastung im Wasser dürfen nicht überschritten werden"

Lies: „Zielwerte für Salzbelastung im Wasser dürfen nicht überschritten werden Hannover (red). Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies erwartet mit Spannung eine Entscheidung über den Antrag des Unternehmens K+S auf Einleitung salzhaltiger Abwässer in die Werra. Die im Antrag aufgeführten Werte liegen höher, als es die Zielwerte für Salz an den entscheidenden Pegelständen (in Gerstungen und Boffzen) zulassen würden. „Das lehnen wir ab", so Lies, „schließlich gibt es ganz klare Regeln, wie hoch die Werte sein dürfen." Die Anrainerländer haben im Bewirtschaftun...
Donnerstag, 09. Juli 2020 10:09 Uhr

„Würgassen darf nicht Hotspot des Atomkomplexes werden“ - Holzmindener und Beverunger Grüne laden zum Info-Spaziergang ein

„Würgassen darf nicht Hotspot des Atomkomplexes werden“ - Holzmindener und Beverunger Grüne laden zum Info-Spaziergang ein Würgassen (red). Das geplante Atommülllager Würgassen ist das derzeit meistdiskutierte Thema im Dreiländereck von NRW/Hessen/Niedersachsen. Damit sich die Menschen vor Ort einen Eindruck von den Planungen der Bundesgesellschaft für Zwischenlagerung (BGZ) und dem Widerstand dagegen machen können, laden Bündnis 90/ Die Grünen Interessierte zu einem Informations-Spaziergang ein. Dieser findet statt am Samstag, 18. Juli, ab 15 Uhr. Veranstalter sind der Kreisverband der Grünen Holzminden un...
Mittwoch, 08. Juli 2020 18:10 Uhr

Stadtoldendorf positioniert sich: Plädoyer für Erhalt des Schulstandortes

Stadtoldendorf positioniert sich: Plädoyer für Erhalt des Schulstandortes Stadtoldendorf (kp). In der Homburgstadt ist man sich einig: Der Schulstandort Stadtoldendorf soll erhalten bleiben. „Alle kommen zu Wort“, hatte Bürgermeister Helmut Affelt angekündigt, als er, zusammen mit Stadtdirektor Wolfgang Anders, zu einer Pressekonferenz in das Alte Rathaus eingeladen hatte. Vertreter (fast) aller Ratsfraktionen, Elternvertreter (Grundschule und OBS) sowie die Schulleitung der Homburg-Schule als auch der Förderverein Homburg-Schule argumentierten geschlossen gege...
Mittwoch, 08. Juli 2020 15:22 Uhr

Kreisausschusses informiert über Entscheidungen

Kreisausschusses informiert über Entscheidungen Holzminden (red). In seiner Sitzung vom 6. Juli 2020 hat der Kreisausschuss des Landkreises Holzminden mehrere Entscheidungen getroffen, die hier öffentlich gemacht werden. Dabei geht es um drei von der Kreisvolkshochschule schon seit längerem angebotenen Kurse und Maßnahmen, deren Fortführung vom Land Niedersachsen unterstützt wird. Trotz der angespannten Haushaltslage war es dem Kreisausschuss sehr wichtig, dass die Projekte langfristig weiter fortgesetzt werden können. Qualifizierungsa...
Dienstag, 07. Juli 2020 22:18 Uhr

Stadtoldendorfer Politik setzt sich fraktionsübergreifend für den Schulstandort der Homburg Schule ein

Stadtoldendorfer Politik setzt sich fraktionsübergreifend für den Schulstandort der Homburg Schule ein Stadtoldendorf/Kreis Holzminden (rus). Dass mit Stadtoldendorf die zweitgrößte Stadt im Landkreis, die zugleich die meisten Geburten und Wohnhausneubauten vorweisen kann, um ihren Schulstandort kämpfen wird, liegt auf der Hand. Allerdings nicht emotional, sondern mit sachlichen Argumenten will man die Homburg Schule, die durch die geplante Schulreform des Kreises durchaus gefährlich auf der Kippe steht, hier retten. Im Rahmen einer Pressekonferenz am Dienstagabend im Alten Rathaus in Stadtol...
Sonntag, 05. Juli 2020 09:30 Uhr

Dialogbus der SPD Bundestagsfraktion gemeinsam mit Johannes Schraps MdB auf dem Pferdemarkt in Hameln

Dialogbus der SPD Bundestagsfraktion gemeinsam mit Johannes Schraps MdB auf dem Pferdemarkt in Hameln Hameln (red). Auch in diesem Jahr startet die SPD-Bundestagsfraktion ihre Bustour. Der rote Bus mit der Aufschrift „Gekommen u zu hören“ fährt durch Deutschland, um mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen und ihre Anliegen vor Ort zu erfahren - natürlich unter Einhaltung der Abstandsregeln, aber doch greifbar für die Menschen. Am Montag den 06. Juli von 14.00 – 16.00 Uhr können Sie den hiesigen Bundestagabgeordneten Johannes Schraps im Rahmen der Dialogtour der SPD Bunde...
Mittwoch, 01. Juli 2020 10:49 Uhr

Motorradlärm, Atommüll, Verkehrsbelastung: Umweltpolitischer Sprecher der CDU Niedersachsen macht sich ein Bild von der Situation im 3-Ländereck rund um Lauenförde

Motorradlärm, Atommüll, Verkehrsbelastung: Umweltpolitischer Sprecher der CDU Niedersachsen macht sich ein Bild von der Situation im 3-Ländereck rund um Lauenförde Lauenförde (red). "In vielen landschaftlich reizvollen Regionen in ganz Deutschland wie auch dem Schwarzwald, der Eifel aber auch dem Harz oder dem Weserbergland führt der Motorradtourismus zunehmend zu Konflikten mit der ortsansässigen Bevölkerung. Die Anwohner an den stark frequentierten Strecken beklagen oft massive Einbußen an Lebensqualität durch die Lärmbelästigung, insbesondere an den Wochenenden bei sommerlichen Temperaturen. Das kann für die Betroffenen oft zu einem ganz elemen...
Montag, 29. Juni 2020 20:24 Uhr

Die Schullandschaft im Landkreis soll sich verändern: Die Varianten und Stimmen im Überblick

Die Schullandschaft im Landkreis soll sich verändern: Die Varianten und Stimmen im Überblick Kreis Holzminden (kp). Vor knapp einer Woche präsentierte der Landkreis ein Zwischenergebnis zu den Beratungsgesprächen des Bildungsgipfels. Zentrales Thema: Die zukünftige Schullandschaft im Kreis Holzminden und die damit einhergehende Frage nach dem Fortbestehen einzelner Schulstandorte. Die Auftaktveranstaltung fand Anfang März statt. Seither hat es mehrere Vor-Ort-Gespräche mit dem Flecken Delligsen und den Samtgemeinden gegeben, in denen Vorschläge aufgenommen wurden. In seiner Zwisch...
Sonntag, 28. Juni 2020 11:55 Uhr

Landtagsstammtisch mit Uwe Schünemann am 6. Juli 2020 live im Internet

Landtagsstammtisch mit Uwe Schünemann am 6. Juli 2020 live im Internet Holzminden (red). Die aktuellen Zahlen weisen den Landkreis Holzminden seit mehreren Wochen als coronafrei aus, doch solange erfolgreiche medikamentöse Behandlungen oder flächendeckende Impfungen gegen das COVID-19-Virus nicht möglich sind, müssen gemeinsam alle Anstrengungen unternommen werden, die Eindämmumg fortzusetzen. Dem stellt sich auch der Niedersachsächsiche Landtag in seiner kommenden Sitzung erneut mit einem Schwerpunkt. So soll die Forschung in Niedersachsen gestärkt werden, ...
Mittwoch, 24. Juni 2020 13:49 Uhr

Uwe Schünemann zum Nachtragshaushalt des Landes: „Stärkung der Kommunen zur Überwindung der Corona-Krise“

Uwe Schünemann zum Nachtragshaushalt des Landes: „Stärkung der Kommunen zur Überwindung der Corona-Krise“ Hannover (red). Die Kommunen im Landkreis Holzminden werden nach Auskunft des Landtagsabgeordneten Uwe Schünemann vom Kommunalen Rettungsschirm des Landes erheblich profitieren. „Insgesamt erhalten die Kommunen mit dem 2. Nachtragshaushalt 2020 1,105 Mrd.“, so der CDU Politiker nach dem Beschluss der Regierungskoalitionsfraktionen. Damit würden die Corona-bedingten Gewerbesteuerausfälle von Bund und Land in voller Höher kompensiert. Der Kommunale Finanzausgleich werde in den kommenden b...
Dienstag, 23. Juni 2020 17:10 Uhr

Coronavirus ist Thema im Kreistag: Vorbereitungen auf mögliche zweite Welle

Coronavirus ist Thema im Kreistag: Vorbereitungen auf mögliche zweite Welle Landkreis Holzminden (lbr). In der jüngsten Sitzung des Kreistages berichtete Amtsärztin und Leiterin des Gesundheitsamtes Ursula Schaper über den Coronavirus im Landkreis Holzminden. „Seit dem 14. Mai haben wir keine neue Infektion mehr im Landkreis Holzminden“, berichtet Schaper. 106 Fälle habe es insgesamt gegeben, darunter sieben Todesfälle. Derzeit befindet sich auch keine Person in Quarantäne und somit ist der Kreis aktuell „coronafrei“. Doch das Gesundheitsamt will nicht aus...
Dienstag, 23. Juni 2020 14:34 Uhr

Erste Hürde genommen: Ein Schritt weiter in Richtung Frauenhaus Holzminden

Erste Hürde genommen: Ein Schritt weiter in Richtung Frauenhaus Holzminden Holzminden (lbr). In der jüngsten Sitzung des Kreistages am vergangenen Montag, 22. Mai, berichtet Gleichstellungsbeauftragte Sigrun Brünig über den aktuellen Stand zum Thema Frauenhaus in Holzminden. Brünig hatte sehr gute Neuigkeiten für die Kreistagsmitglieder, da die erste Hürde zur Finanzierung genommen sei. „Bis zum 15. September müssen wir den Antrag einreichen“, erklärte die Gleichstellungsbeauftragte. „Wir sind sehr zuversichtlich, auch die nächste Hürde zu meistern“, ...
Dienstag, 23. Juni 2020 14:00 Uhr

Sabine Tippelt: Land Niedersachsen mit 8 Milliarden Euro gegen die Corona-Folgen

Sabine Tippelt: Land Niedersachsen mit 8 Milliarden Euro gegen die Corona-Folgen Holzminden/Hannover (red). Das Land Niedersachsen will den Kommunen bei der Bewältigung der Folgen der Corona-Pandemie massiv unter die Arme greifen. Insgesamt sollen knapp 8 Milliarden Euro dafür zur Verfügung gestellt werden. Der größte und wichtigste Brocken soll dabei für den Ausfall der Gewerbesteuern genutzt werden, die den Städten und Gemeinden im Zuge der Krise wegbrechen. „50 % Prozent dieser Gewerbesteuerausfälle wird der Bund übernehmen, die anderen 50 % das Land. Es ist a...
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang