Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Dienstag, 16.04.2024
Werbung
Samstag, 10. Oktober 2020 09:06 Uhr

TVB: Tanja Unverzagt und Torben Maciewski in Uslar am Start TVB: Tanja Unverzagt und Torben Maciewski in Uslar am Start

Bodenwerder/Uslar (red). Mitte September lud die LG Solling zu ihren alljährlich stattfindenden Abendwettkämpfen nach Uslar ein. In der Ausschreibung wurde bereits auf die einzuhaltenden Hygienevorschriften hingewiesen, sodass Katrin Unverzagt nur mit den beiden 13-jährigen Sportlern - Tanja Unverzagt und Torben Maciewski - die Fahrt über den Solling antrat.

Bei schönstem Sommerwetter begann das Sportfest pünktlich um 16.30 Uhr. Beide Athleten nahmen am Dreikampf (Wurf/Weisprung/Sprint) sowie am Diskus teil. Torben Maciewski lief zusätzlich noch die 800 Meter. An den Resultaten - Torben Maciewski sprang zum ersten Mal über vier Meter und Tanja UNverzagt rückt immer näher an die 5 Meter heran - zeigte sich, dass kontinuierliches Training sich auszahlt.

Die weiteren Ergebnisse: Torben Maciewsk warf den 750 Gramm schweren Diskus 20,31 Meter weit - Tanja Unverzagt den 1000 Gramm Diskus sogar 23,48 Meter. Den Dreikampf bei den Jungen in der M13 gewann Torben Maciewski mit 1093 Punkten. Tanja Unverzagt kam mit 1394 Punkten und 66 Punkten Rückstand auf die Erstplatzierte auf den zweiten Rang.

Foto: TVB/Tanja Unverzagt

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang