Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Freitag, 21.06.2024
Werbung
Donnerstag, 25. Februar 2021 15:23 Uhr

Veranstaltungsreihe Arbeit und Dialog: Weil kommt nach Holzminden Veranstaltungsreihe Arbeit und Dialog: Weil kommt nach Holzminden

Landkreis Holzminden (red). Stephan Weil kommt nach Holzminden. Im Rahmen seiner Veranstaltungsreihe "Arbeit und Dialog" möchte der niedersächsische Ministerpräsident am Donnerstag, den 11. März die Arbeit des Gesundheitsamtes im Landkreis Holzminden genauer kennenlernen und in verschiedene Bereichen der konkreten alltäglichen Pandemiebekämpfung hier vor Ort hineinblicken. Wie bei der Veranstaltungsreihe üblich, haben alle Bürger*innen und Bürger des Landkreises dabei auch Gelegenheit, in den Dialog mit dem Ministerpräsidenten zu treten. Aufgrund der Pandemie ist das jedoch nur digital möglich. 

Corona bestimmt seit über einem Jahr das Zusammenleben der Menschen in Niedersachsen. Die Gesundheitsämter haben eine Schlüsselrolle in der Bekämpfung der Pandemie. Im letzten Jahr haben sich die Aufgaben und Anforderungen an den öffentlichen Gesundheitsdienst spürbar verändert. Seit Monaten arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gesundheitsämter bis an ihre Belastungsgrenzen, um Infizierte und ihre engen Kontaktpersonen zu ermitteln und Quarantänemaßnahmen zu überwachen. Grund genug für den niedersächsischen Regierungschef, sich über die Herausforderungen des öffentlichen Gesundheitsdienstes in der Arbeit zur Eindämmung des Coronavirus näher zu informieren und dabei insbesondere auch einmal bei der Kontaktverfolgung mitarbeiten.  

Im zweiten Teil des nachmittäglichen Besuches soll dann aber auch der Dialog mit den Bürger*innen und Bürgern des Landkreises nicht zu kurz kommen. Ab 18 Uhr steht der Ministerpräsident allen Interessierten Rede und Antwort. 

Für die Bürgerinnen und Bürger gibt es zwei Möglichkeiten, um an dem Dialog teilzunehmen: 

1. Sie melden sich auf www.protokoll-nds.de/buergerdialog zur Videokonferenz an. Den Einwahllink für die Videokonferenz bekommen alle Interessierten zwei Tage vorher zur Verfügung gestellt. Bei der Videokonferenz haben die Teilnehmenden dann die Möglichkeit, dem Ministerpräsidenten ihre Fragen direkt live zu stellen.   

2. Über den Facebookaccount des Niedersächsischen Ministerpräsidenten https://www.facebook.com/Ministerpraesident.Stephan.Weil/ oder den Youtubekanal der Niedersächsischen Staatskanzlei kann gestreamt werden. Bei beiden Accounts haben interessierte Bürger die Möglichkeit, über die Chatfunktion Fragen zu stellen.

https://youtu.be/_Z8MVDnWkP8 

Foto: Land Niedersachsen 

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang