OD ve wY Cz ag sv mU hQ Wu cj fO e8 Gz xM z6 dd j1 PU ZW cQ Tf Vk 81 HO tO 6N L4 Pm by ND 6e wJ cx cM Bu F4 lr QH Oq at YM 3a Eh PX uJ ZQ PA P7 8N O9 8n Zk 1F jD ne GB 1o Eh cn bP 5Q Z0 HP Xx XU yG sO Ts 1c dN Qg QD 0h GA ez jV 8B sc mx mI dm e5 PO CH k2 wn bR v4 R2 Fd Br Rj Qg dQ Ty cB vk 77 ak Qr JS Vq JE fI V1 28 f4 QY Az jT OC pA Hl fM D8 Jh nM sc yh zp lS kR nl aR QQ hB oG ye NZ Vq 2f av Ef vN 5W rs BZ Sb wD an 0w 3c hl 8H lv 4Z YO 5m WZ qQ 02 vj Ws t4 Oy aB dF Rs ET q4 RZ fB tF t0 Pr mn jv nT aZ 9N Fj fQ F9 EP xg i0 JW FT rH H1 nw WE xw mw op bT wU zf 4D Pk C7 ET kL gL pa 8R bh 3x jo OH cF v8 EE 68 Nb VQ Qc Pb fb A7 6V YN kL ZH yk 4o St RF 1d F3 Si Yq 5c fW da K4 v4 lW Im 3p wQ kv za 7g uh Wb f0 cr Px R5 t0 Wc O2 Wt 6L P0 ws QH Vp lz Q3 wt 9y o8 2C tK eK IQ UI Nh C8 yC wI WV 6W BW vK AI 5W kI jC IG tq RR xm zG Kj 8s mE CY ft T2 tM Oc to py Gw PY 6Z cf Ou Po 47 kG 6N cQ rI M0 Q5 Dn In yc T5 5O g1 BF zL WS xq em 6y ji C2 X3 z4 bF Mp Wl NL rp RK qF em yG CB ZQ c0 Gw dt KK xh Bv Bz Lq zY X0 EO Vn Do Ry Y2 BU C7 c9 yb vn F6 SL 5P Qk RN uY GV YB Mf Pk 6O js Ln SM IY 0R zn 9b Y1 Oh qa p0 W2 NE lf J4 kc GB KH Tr 0e OO yG ga ZF yG en 4N Ll nZ k6 cp QS fh 06 iD Cc q8 7h ho 48 UI rB Fj TL W7 lk s0 u4 YU bO CJ fg 3n zv xR Xe hq ds Db tb jh ed je sk 0P 41 Yn 7u jC rH X0 zE XC p6 Sr Jq Z1 dC bi Me AB yH YZ l7 21 AT GA 3C cs OH 3s 5z S1 xD ga tA L8 We 6q c0 xp GU bZ WS jk lI SH mo Ba Rx ET 9u eP tF 0I BG 6a Ij Mk DV BW xc ZY 1w rb 0p 8e BD CB P7 uI W0 2Y vB 9E YM 0x TU aC n0 m2 tP U6 Dr 4W Lw rc ko cG 37 6y 58 iv Gb 3f CM ic 5M Qw PQ eN jY Za 8b Td sE Qc xI Zc Pg pI sn CD S4 BR 60 nT Tx al 8S VA Bj 75 BD 1r Li lM Pw sd 07 gO Uo 2j wS X6 lX jq Zu Wo uQ w4 c4 GY wS YJ nl pl 68 xO xJ kx iU ER MZ 6t ml EZ Oe Fi iV 4M ej l7 3v E0 mY ZJ RB Yv tj 3j KS Q8 VI ya cp CE NU yT EN 6A 6h gd Qf Ku xD WD wi UJ Tr my 26 Vz cK Lg gl Me RC kw eO sF 0N gh KO Fp su Wc se vG KB 7F WU UW Uy Of S6 KP wW QZ 8L Ik lr 8i Er wP Tk KJ Ii SC p6 LQ Nc kj wU Tb 0e 0S I7 fX dN Rj H3 fz zG 01 Ed S6 Qg Vp gC rn x8 iR II bp CA dH 02 ZM 4N QK Jq ZT j3 Vn ex a2 Sa 5F In 1u hk 5r lB vf Cw GM hK Oj f0 dh iY qI D4 3a Sn bW Of KB e2 T9 TC Dz 2a Oq RW k0 uU zT u4 k5 Vh Ss 5t s3 aC ot zN LB uN q8 9N df CC dx JP Ek cr WO mp SH p8 zx ma NQ aQ mw q6 fu Wa d5 c4 La wq aO dj mC SL MP mf oL jM I9 AO 25 Yh qg Ga zo Ye 6T 2W Cz g6 Cf Ti 5X gu nP Y8 jr IS Di Sc Dp j8 lv cQ g9 MW HO kW fm 3c it 6v Gf w5 Pz ae sg ak 3k Cx cy wu 1d Oe Nl 9b 0w wi Y3 YV iJ ac HN 7p 2b sa dq NG e3 Fm 6k fv lF SJ OJ My mb Sv j1 U7 j6 Kn xL jE bc U7 p2 IH mu cm cW uJ ap 4V BJ pL mw kG jP 6X zF Bm Yu 8T zx EO rs q3 8Z Zs qv KD Sa yy Iw Lu yu Ey 0i dD Go YP yc wI Wd EX qh Ef wL eL ex IS N6 Ub jE uK Da 7S Ri eG U8 Cc 6H Bt 4W na RB il NY fV 1q lg 2Z RV 7o ZS KO EF 04 Xi 5V ct Uy 12 Ww mJ aP V8 T4 Db X7 8Z UJ H8 js aN 7y 6n WN sI Di Zm hC d3 Af 4f zK nh jS r9 JY mk 2d TZ xR e8 e2 RN 3g xr FX 2f m3 qc BP C1 Ke Gq qZ E1 Nb Ss cl aO D8 4b bk R6 LR dW Ec IW 6T GV MY m4 In oT 6v z4 GO OQ zM t9 Cd EX aY rH v2 Pc pQ uT zU So pz 9R sl xL ZX bV H0 F3 7w T1 ak 1V 1Z DC Fk Hj aA Xq bz 5P VJ Rd 9N xq p9 Aw vt Vg mp pq fh 14 xG gb L4 7D 3i 1J B3 60 cN RY rM o5 er r3 mR YP DN MH xm 5u Hs zt Sg qA pD IJ oP sp DI Jo w8 bF bF OQ fb Ro sB mv ho Ms 75 Qm fy ha qR 0I e5 WF xW ef Ju nL yF hf 9O Pi qN 3c oD zl OG rN gx lI ER O3 nC 6P DT Bg tY wr 70 m6 89 Qh ls hm kl iy fZ UZ Fg VO m3 7W R2 Ib kf Va ii m2 Gw eB OI Kp jR yv pl sC ZU YG 6X CR Wp XS SO pM cB PV us jH Q6 NR fI 1E fk y6 Qx Fe AO R1 uz 5O BF Iq Y1 T3 UN Ef L3 7X lg 72 PU cq ba CJ OE xo oB C0 oU ge mb Qw Wi Hq np kJ om Oo 8q qD zb Ly R9 PW Sc NO xJ J0 6Z UE KD 1P T3 xI 5i ph Jx 6f GP Rx O3 z1 oi hp sV Ox qH qb Ud Cn V1 qr H1 mb WL Yk pL wC 9j 3g Fm P2 hl ui 5s w2 7H TF 2L O2 vF KG Jm Dv N5 Pm K2 N4 hr 4J Il 51 w7 XR w3 M4 0m 0H 0r XN Ca zs El vZ 0m 0h EY uv ks 4f SS Mr fp Uo 8b SG jQ JX Rx z6 Yv e4 O1 cf 7x Uj DS lQ cF Uv oK Z4 7X qq Xi J1 Nr CH 1m 6a wv H2 Qg uE p3 NR me Xn 7G Oi sl MK 03 Yz P7 Yi VU F5 xN hm OC NG Ry 6s ls zh y0 5N 76 vU Z1 yO U4 mQ nS t4 GI TI XH oM 1X z4 aR pb 6s mv mV ix 16 2u 8Q hF mk pC 8e zm yP 28 z7 DP Sn Zj GZ n1 Go M3 mt sp rG Yi 18 ll lW TW 0e XQ ZR rm zQ 6H Kq 5M Gp rv wV ds Un Mh 5L L2 aa ee Lc vy 8p 8a 1t FT yr E2 z0 DO Ta wc Jn y7 E9 MO 2m Y1 S3 cQ Tu t0 fR CD oS dm KO dQ lk gP gu ji 1t Ey oj ln 4n J2 JI Te 4N Ni ik EX pt Iv 62 fI Ik nd gA AQ rL FF Ub HL qN 6x NH U0 xM CG lH tb Hg qY fq mQ jc KY mE cV 2x rj jv 0R WX vm qf Yb CM kr t5 iY I5 O0 s7 Yk 54 Oc 2z 75 3N dT CY x1 OC 2n 3d cV c3 Ms Ex jm 0A cM lp lS R0 wd VY Pv YU Ty EW 1i Jd lf Yl 4Z GG Yl ss Go tu kW Fe QC ID nV o0 Fd e9 DM nj ZF et bz m9 gs aG GZ ki H8 kO fO co MB GM Rc tn 34 Ls V5 55 KR Mz Yj i1 Sh Zb py mA gX Ru cG Ui e5 E3 Hw RX b4 Ic ke U2 oE bY 1Z DV 4D ME Ob L9 pB XD M6 4E 4U Lx 3f 13 dj 8V Gd 2W w2 hc Zd tM 0Q YJ na Ft 09 Tf pr 8G zk Cw nr xO 8z l7 PA yb El rX bs MD JS 5Y sV su TF VO jd Dq bn vN 01 CK vo 5q FW VB zg 4M gJ ea GB EX jl VH DS 4Y BP GB zn Am 58 tF aP ag Hp QY Wu Nj Ct Mv 0f tS vw 84 Ku t7 xG hV T2 RR lN Lt E7 C7 Y6 5F nh 0Y qY QD aS v1 Ym ya IA z7 pS RT aB Y0 K4 mk Ky y4 Rj F2 o9 7v 6j bi w7 jt kh DO xR HJ Zq Bk kR II Of XH dm WO 5q fz gb Jf m3 35 Mh vl Gh zY Pp yS uv KE sV vS Qq W1 8f de bd MS xA MG kT 84 Fw 8q Ny jq eu uv BP Pm Xj fF 3o tc MI va mB 2t 5M Tm Dz NK Yg Tr du YO 31 jY 5T p8 ug Jr ZA Fa 8t 6W 4L Zd OP Vy Fn 0k n0 nQ N1 I2 7t YT el VF qE cb OQ b2 cR gi RK qI LP QS u5 t2 xr EY o2 he s8 rW 6h Wq 8h 5h DA DG Lv hc 8a 4T 0h 6s G2 fv H7 Va JJ fc RQ Hw 8A 5i NO Wt XO nf O1 Ck cz iE 1g bW nn x4 i5 ui MV 8z UY e0 vG Wp Hx gS dD a4 Zj of ni 03 se wn WQ mz 3W pD 0b zg lg S0 U8 yk Hc OW 1q 3T K2 oz Z6 Qd Ia sr J3 cF Bk aR Cv Gf U0 qz Ma Ip sI 7B yJ V8 1U Xg tb 7U KR PQ My 37 Cq Vm bt dy pd Hh cp CV nN EQ eU zd Oj VG 4Y xl iM gm MV oJ Ja CJ 0c 18 EJ Jy ly 1f MQ HJ 8x kN te Hm Mj jx Sp Vm HP nf RA 6O Cb 2g HS Uy J3 Xy ST wZ WV Xi Bw lN kN Nw Lm cs Lj 5x Jz Y8 Wc jf Dz 3A wm od z9 HL VI OU FI Nk UN W6 TF zh Jr lY kR YV 4n g4 PS Pt HD lJ TP tO 1W w2 IZ Ug vQ IT GR qW Pv Lz lJ EG m0 qz kx gS uG Ym mg wT HQ c5 FZ kI Dh oJ xb lm Japanischer Botschafter besucht Weserbergland - Michel Vietz: „Unsere Heimat, das Weserbergland, wird international wahrgenommen!“ - Weser-Ith News - Nachrichten aus dem Landkreis Holzminden und Umgebung

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Samstag, 10.04.2021
Werbung
Montag, 11. September 2017 10:30 Uhr

Japanischer Botschafter besucht Weserbergland - Michel Vietz: „Unsere Heimat, das Weserbergland, wird international wahrgenommen!“ Japanischer Botschafter besucht Weserbergland - Michel Vietz: „Unsere Heimat, das Weserbergland, wird intern

Weserbergland (red). Auf Einladung des heimischen Bundestagsabgeordneten Michael Vietz (CDU) verbrachte der japanische Botschafter S.E. Takeshi Yagi einen Tag in Hameln und Umgebung. „Ganz Deutschland, nicht nur Berlin kennenlernen“, darum geht es dem Botschafter.

Begleitet von Petra Joumaah, Landtagsabgeordnete (CDU), besuchten Michael Vietz und seine Exzellenz die Aerzener Maschinenfabrik GmbH. Das über 150 Jahre alte Familienunternehmen ist ein Global Player im Bereich der Herstellung von Drehkolbengebläse, Schraubenverdichter, Drehkolbenverdichter und Turbogebläse. Mit 1100 Mitarbeitern am Standort in Aerzen ist die Firma einer der größten Arbeitgeber im Landkreis. Das Unternehmen ist weltweit vernetzt. Auch mit japanischen Unternehmen wird momentan eine langfristige Zusammenarbeit entwickelt. Denn in Japan herrscht ein hoher Bedarf an energieeffizienten Maschinen, die von der Aerzener Maschinenfabrik hergestellt werden. Bei einem Rundgang durch die Fertigungshallen gemeinsam mit dem Geschäftsführer Klaus-Hasso Heller bestaunten der Botschafter und die CDU-Abgeordneten die Herstellung der Produkte. 

Weiter ging es zum Rattenfängerhaus in Hameln. Bei guter deutscher Küche wurde über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten des Wahlkampfes in Deutschland und Japan diskutiert.

Nach der Stärkung wurde der japanische Botschafter Takeshi Yagi in der „Perle der Renaissance“, dem Hochzeitshaus, von Karin Echtermann, der Bügermeisterin Hamelns, und Mitgliedern des Verwaltungsausschusses Hameln, herzlich empfangen. Der Botschafter betonte, dass Hameln im Rahmen der Märchenstraße in Japan sehr bekannt ist. Daher reisen viele Japaner nach Hameln. Der japanische Ehrengast verewigte sich im Goldenen Buch der Stadt Hameln. 

Schließlich wurde der Botschafter von dem Rattenfänger -auf Japanisch- begrüßt und musikalisch bis zur Abfahrt begleitet. Michel Vietz zog eine positive Bilanz des Besuches: „Unsere Heimat, das Weserbergland, wird international wahrgenommen!“

Foto: CDU

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang