Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Dienstag, 05.03.2024
Werbung
Montag, 09. März 2020 09:14 Uhr

Badminton: Kreisrangliste mit engen Ergebnissen Badminton: Kreisrangliste mit engen Ergebnissen

Landkreis Holzminden (red). Mit siebzehn Herren und vier Damen fand die diesjährige Kreisrangliste des Badmintonkreisfachverbandes Holzminden statt. Ausrichter war der MTV Boffzen. Bei den Damen wurde in einer Gruppe gespielt. Mit 3:0 Siegen und 6:0 Sätzen setzte sich Gina Schneider vor Isabelle Adam (2:1), Julia Diekmann (1:2) und Marie Sophie Nerbas (0:3) durch.

Die Herren hatten zunächst zwei Qualifizierungsrunden zu absolvieren, bevor es in zwei Sechser- und einer Fünfergruppe weiterging. Mit jeweils 4:1 Siegen und dem gleichen Satzverhältnis teilten sich Jörg Söhngen und Alexander Mevers die Trophäe, gefolgt von Sebastian Sander, Johannes Brugmann und Oliver Reese. Sieger der zweiten Gruppe und damit insgesamt Siebter wurde Hendrik Adam vor Stephan Willudda, Peer Brugmann, Luis Kruckemeyer, Patrick Magnus und Jean-Pierre Trinh.

In der untersten Gruppe siegte Tim Richter vor Thorsten Wittrich, Sven Scholz, Jacob Seckinger und Holger Kreikenbohm. Mit teilweise sieben Spielen in den Knochen klang ein langer Badminton-Tag in der Halle aus.

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang