Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Dienstag, 31.01.2023
Werbung
Freitag, 28. Mai 2021 12:54 Uhr

Der Mühlenanger ist wieder Opfer von Vandalismus geworden - wer hat etwas gesehen? Der Mühlenanger ist wieder Opfer von Vandalismus geworden - wer hat etwas gesehen?

Stadtoldendorf (rus). Schon öfters hatten sich Unbekannte im Mühlenanger ausgetobt und dabei zahlreiche Schäden verursacht. So sind einige Geländer und auch die gesamte Wegebeleuchtung längst dem Vandalismus zum Opfer gefallen - einen Neuaufbau wagte man aus Angst vor neue Beschädigungen bislang nicht. Nun haben erneut Unbekannte zugeschlagen und eine Sandsteintreppe gleich derartig demoliert, dass sie für den Fußgänger aus Sicherheitsgründen nun unpassierbar ist. Mutwullig wurden die Sandsteinplatten herausgerissen und zerbrochen.

Der Schaden ist erst in dieser Woche geschehen, sodass man sich im Rathaus Hinweise zu möglichen Verursachern erhofft. Die Stadt Stadtoldendorf nimmt jederzeit Informationen entgegen, wer Hinweise auf die Entstehung der Schäden oder sogar ihre Verursacher geben kann.

Foto: Stadt Stadtoldendorf

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang