Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Donnerstag, 29.02.2024
Werbung
Sonntag, 16. Mai 2021 19:03 Uhr

Weserpromenade in Bodenwerder nun offiziell eingeweiht Weserpromenade in Bodenwerder nun offiziell eingeweiht

Bodenwerder (kp). Eigentlich sei ein großes Fest geplant gewesen, gestand Friedrich-Wilhelm Schmidt am gestrigen Samstagnachmittag. Das derzeitige Pandemiegeschehen hingegen würde eine solche Veranstaltung zurzeit jedoch nicht ermöglichen. „Dennoch möchten wir die Weserpromenade offiziell der Bevölkerung und unseren Besuchern übergeben“, erklärte Bodenwerders Bürgermeister. Und so geschah es auch, als der Ehrengast, Freiherr von Münchhausen, gegen 15:30 Uhr das symbolische Band am Dampferanleger durchschnitt.

Knapp 18 Monate nach dem ersten Spatenstich habe man nun seine Ziele erreicht. „Wir präsentieren unseren Besuchern eine einladende, freundliche, moderne und barrierefreie Promenade“, sagt der Bürgermeister. Der gesamte Bereich verfüge nun über eine hohe Aufenthaltsqualität, an dem es sich „wohlfühlen lässt“. Neben Spiel- und Sportmöglichkeiten am „Strandbereich“ und einladenden Terrassen der Gastronomen, sei die gute Infrastruktur auch dafür geeignet, Kulturangebote und Feste in Zukunft leichter umsetzen zu können.

Von dem positiven Ergebnis begeistert zeigte sich auch Stadtdirektorin Tanya Warnecke. Sie sei sich sicher, dass die Weserpromenade zukünftig für ganz viele Menschen ein Lieblingsplatz werden wird. Ihr beipflichtend resümierte Landrat Michael Schünemann: „Es ist super schön, was hier entwickelt worden ist. Das Ergebnis spricht sich bereits über die Landkreisgrenzen hinaus rum.“

Die 18-monatige Bauzeit sei durch Witterungsverhältnisse, zusätzliche Kanalbauarbeiten und eine umfangreiche Elektroinfrastruktur (insgesamt wurden sechs Kilometer Kabel verlegt) bedingt gewesen. Insgesamt sind für die Erneuerung der Weserpromenade 1,9 Millionen Euro investiert worden. 1,3 Millionen Euro sind durch Fördermittel erbracht.

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang