Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Freitag, 09.12.2022
Werbung
Donnerstag, 06. Mai 2021 10:32 Uhr

Senior-Experten: Vom Wissen und der Erfahrung von Profis im Ruhestand profitieren Senior-Experten: Vom Wissen und der Erfahrung von Profis im Ruhestand profitieren

Landkreis Holzminden (red). In einer Online-Veranstaltung des ZEE (Zentrum für ehrenamtliches Engagement) am Montag, dem 17. Mai, wird ab 19 Uhr die Ehrenamtsorganisation SENIOR-EXPERTEN-SERVICE (SES) mit Sitz in Bonn vorgestellt. Sie bietet ein interessantes und passendes Angebot für Menschen, die sich im Ruhestand weiter engagieren wollen.

All das Wissen und die Erfahrungen, die im Laufe des Arbeitslebens aufgebaut wurde, sollen nicht bloß konserviert werden, sondern aktiv als wertvolles Potenzial weitergegeben werden: Das ist das Ziel der national und international agierenden Stiftung SES. In der Veranstaltung des ZEE werden Möglichkeiten aufgezeigt, wo und wie interessierte Senioren über den SES im Ausland oder bei der Initiative VerA (Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen) in der eigenen Region eingesetzt werden können. Als Regionalkoordinator für Hildesheim und Süd-Niedersachsen ist Hermann Hartmann auch für die Region Holzminden zuständig. Neben einigen grundlegenden Informationen und Beispielen, bietet die Veranstaltung genügend Raum für Fragen und Anregungen an ihn.

Der Kurs findet über die Videokonferenzplattform Zoom statt. Der entsprechende Zugangslink wird nach Eingang der Anmeldung verschickt.

Interessierte werden gebeten, eine E-Mail mit ihren Kontaktdaten an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu senden. Bei Rückfragen oder für weitere Informationen steht Anja Kurth vom ZEE unter der Rufnummer 0 55 31 - 707 390 zur Verfügung.

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang