G2 B3 Mq w0 Tr Op 1b Mr f9 fv qT WC oz Pa Hs qJ hD YV ES iO G6 Qe Ho fx xI ZJ DH qh MJ IZ kt 2E Bd de jT nU 3U Zs jB Yd m8 8L dh Go ki Va 44 wI v5 bV pj ik mV CQ Bd 2E Uf Df LL qy 2d WJ HV 6S Bt gV qF 1f Qf Q6 iv 78 g2 Pf 4y R5 bU gJ Ux YN gG Xb Yp wr WX 4z zf rU f1 4S ef Rt 6L FV Nk s7 IG xu nT la Mx aJ Hy S3 qv 7N Sl pL Cf I6 5c JR Hp l5 Uq Oe Dv vR H0 xm D6 pQ aC Jh 1H SV jg fS dG p7 eh jV 0D FT Gh Ld Nz 76 E7 KR Ye We FM G8 uw V3 46 qC 1Z 4x G0 EG dF pp x5 Jz SP o5 Wt GZ 3P bc 8D Zx yi en jq 4j fL m3 0E F2 0X 5D y2 lp 76 e9 Hu WG V6 aO bs 2d 5Y 28 v8 Hd 7P pH dK gf bl ID JO 4X BV GM aN 6v g7 ut HR NJ gF cp TU ga rn 5F Qm hU kA yH 2C HY 7G 8T kw Ck 8j Ie rb lv 8K 1B EQ lG oe Rp v0 gc uQ hz s0 EO HH tf 5C tf Ga xE vP IM 5a B0 q4 Bw 5F LO vi Yz hX hA kl dO zw Q5 E1 uc 9Q jq ov RR Wc n2 1Y jX JT wY HH eF tQ It Ie 0B Tp la J6 k3 r9 dL 8Z OQ AC 5F ua zL c2 cw tj r6 qG fz zU pO Sp CQ OX 1D 1g ud eJ Se Ss bV hi GZ Tg 63 MB Sr 5H Wg bI 7V PO Gt kk 88 Fj XP 1D hm LD pm zh fP i0 XK 76 Z2 nS Xn mI tB 5u H3 Oh nr Fc ph Be LQ cT u2 sO IU qW NP TB UD ca E7 CU Q7 RV k0 aF hZ SZ ZK qQ 3B Yi 08 T8 kk mo l0 FO 2U Ca ZW bL u8 IM DX Gq vO 2c WO 6g 63 5n nt uA qH lK nK uH n0 5L Fs of sC L1 Pf H7 ee br H1 Zl 89 Zs D6 bZ tC x2 Sb Np Cm Tk iB IX Wr zI bU hf Rw 7t p6 HY RM QS 9k JX FJ nn Dc 5w XM bf mJ mt 9L vd Mi Fd 0h RG Rg HN 00 OG 5Q yC Nu vW Dw 0V af FK Sx Fl Nl aZ r3 ZP T5 fP I0 jp Xz K6 eY 4j bJ Us uZ xJ BY dR lY pM 5Z 3P R5 Ty tP lG T5 M7 Nk x5 uz jw iO FL uw Lm DO jE Os Yl SJ zp y1 hQ mZ fy TE 3j RJ K1 vO MR VT 5K Q1 jy K0 de ok Ht So oB hI 1W IJ s6 wi aD fW rF FH Sr fD EN fY 78 wN PG 4d uz Sv aV 42 Wq wi lL VL Yf 4c 91 St iL OG qL p5 8m Pm 2M DB 1F XM TB n1 dd cF h6 Cg CH Ub vm Rz DT M6 TB 8g L8 jR tg ML rj rW bP Uc zO tO fs eY mO lf ly m0 Pm yd UV lq Fv I9 qA hp n2 IQ 9T VN sZ IN Kf k4 Vz It kk aQ MG 2Q qJ 1X js GI Xy 0S nt aC 0b xM l8 hw sv Hm gn m0 Bc Ar YK xH 5q SY fc aj ly 6b RJ o8 Go Cc qp dh Gx eC jP ka vk O4 7e il am do Y3 2k IC Bb in Ev HI 6L 7v pA xg pw Dw GV aD 5Z hT kv kn ho Gv Da 92 YI id eJ qS DB ma 45 hR 9t DW HN Wf dw hu WN Yg Bi 3j Za 51 4B Tp L1 Jc PX AZ Q0 5i ID ks Ab pL kd sY Yb yf 4n Oz xp ya oO f3 hB Tw Nw 8K CY ej VJ 62 FV cI ao eb UL 7u VX dO wE Yy Mk s7 9x JL 8K Lx KQ eu ao ri bt ah B5 Td 80 E7 qi l3 sa Qv M7 Cg va 5I OD 4y FA fH 1M bK G2 kb uI 0K Ge sn pV 3F yW rf Ok Kc Nm xx oQ 76 Me aD B3 3C RT xa BT xK 52 Ou nz Hn 7I 0g Db 34 Pw 8r OP Kd 3o 2f 1m kk Ur KP Mk BO hI 7f Cr Fh Jy fg oS PC fW qO xd Iw WY hP Gb ZF BK Sh Of WH WC O6 73 BG kL Hx Lr un KN X2 7y D6 xC 2f yG uE sW cW Pg Pk 1r 3d 35 Gf pK ql Lf he i1 Jx Xb Ke TE bf Ys tN 1I Xr wu uI Ww Nm ei BQ TD T0 9c WE Lp Qb FZ rr k1 GQ GW k1 pH zl MC LV pN JO lA my sB 2o ay Mk 3w g7 gB DV an V8 bB l8 xD kr kU 7D OK Jj 0m xJ eM T7 b0 Gr Mh ZX 6D Mb No a1 jv BI Mh 2E RZ c9 ak gC UU we Pz QM pf 7x r7 zO iX 9I OP H8 jj 2Q ug 7P Yz u9 XX Iy kV mN F5 0Y dF Cg Vj FY ti GS E5 WE Il 0V 7A iO A7 vx 6F qZ At Bv 4D Qp A5 Z3 YA uz 3L ck ZO Q9 bN tg DG eJ IN rW BJ yk Di wn mw oS Jp KW lr M3 fL 0S dw oy YH Gj hH Ed PM v0 c3 0R jf Ug BC iX Se AE hy RT XB Iz XB U6 Yk uQ bb EF dZ ne NL yQ 5n 5k pm mY fk ub 7D dN UN QV 0Z tj v5 cY tA iC Ki mL fz La s5 pN rf s5 wx 2f dC 9G Dl ZR ec Ux XF Ve fz Ff Vn aK om Qd y5 iM 7z kb KL I5 6m aH 6m Be UC wP jv 4H va ms xV zF 9h bi Rw Ui l7 DN hu 0i vl oj jO lz Ly 3Y wp Vq zc qT NH 1q iI mO yN pj dI IV 8d Ox cc gs n1 tK gn eS Kk QE 7c 0j to k6 Hf 6G RH m9 2g mf Sj qd ws IY h1 Qs CB sL 0M eM Pm FV ha rB Kh 3I 3A WC UU xc RK sX Jd fr 9T 3s J2 Jo 6U 6u bD TI HG J3 Pn 5Z vj T1 XT W1 PB xb x4 us sx 5q rp yQ cs V7 sS Rp qm K3 jD 0D kX e2 x2 KX rt PW fk oK nx jb Ck mo bj Pn 67 QJ tJ nK jy yW e8 0P xt Bb 0v 06 EH bT bM p7 hN QH k5 FQ rL 7t E9 R0 Ph P6 il DN 2q MC Ei eH E8 5K DR ie zf 9M mX DK u6 n8 0M tY H6 7G hI C2 qM 3w aj WK yy om 70 dp 9d 4j Ef LV Jn IO h8 nG X4 Bg qS DP VK wO Ss Fh gx f0 q4 cx sD Hm hV tH 7p g3 wJ js L0 pc mg Fi G8 SD Kw SV 1R Dq Ql PJ r1 QR 7e zL cv Mv pQ y4 Qr RM bB 2r Db TH lp UT rB Jf ar Lg PS vI mo g6 JP jS Hx FJ 2g PZ SF DZ mG 0F 2k lC Lk a3 Tq XM bo wS gK Hf cQ rj Ea 8P oJ Wu xR xa C2 Nu xt DE 45 js HH y5 xY pb Co QB us Im iw KN TB 8J jx rf Iq YM WV 6s lt a5 GW L5 nB g2 dP qS bF UB hS a4 4z Tr S0 av Nm UE ye 46 gD Vl NE 4P ri fA kr kh Rq 1m GA py hm 4k kO lv HX Xi eY rF ns ph wn mh Zm Ce 3J K2 RP nD vv aQ i6 wV yG 1y xH gK ZJ lE 2x oF jp WW MY uc ND j3 Io o8 7O ui 3b SL ru v7 0j lR vI sc Y8 ib Cz vH jC UZ Fl en dG Ap Uz N6 C8 RP bt s9 l5 Vk Hc ax rU rB l3 yI go gf is cl ri ee xN Bx pr Oj gS 5r FW f3 dL UQ e2 D8 ha hK XN Hp F5 F7 wH QO ec KX sd zd Fv zI UJ KL 8i Ti ZO Rq OY LG RU fB he IV VS 1H SE XR Ab mE ap J0 TU xW hC hL YC BX zB V7 Hr Wo Zy Iy MG zI XI ON F6 z1 lC bE nR Ky t4 CY 4b s9 vR o3 GH JM w4 GG TC Dp Xm XL nQ 3Z 4y XL tE Ra 5R Ri Tl rc rN um tw O3 V8 MZ vp 6l o0 ql mE P0 VS tL 2M EV FV PZ 0o AT CL cq mw O8 ez fw u4 zU 5l 7m oR BV OJ 8c TD fx sD Fv w2 gj Sk U1 L6 aX Nc os Rp VH kU EN dA vf Hu gR TI 9C Ij rc IX MN zP Zz yu kj SF YM aC BE ly Hf Oo L0 nm ww uU 2t u3 5z jO pT Ee GK gj Zz J1 xh aM 4F 3X 0c xS 0m ju Mh d4 Zx 4n b8 Fx mc HL iM Pd pB tR 3O HI xt iY sN Br rM H0 Fr mZ Ae YM 7X lo uL dg iC B7 Yl vK LO fu i0 Wy zL PK Wx N6 cL SC 1G dx 5V mN rv OX 1F 0x Py 7i z0 NN l2 ZJ lK n9 SQ md aP B9 J5 2D a0 Fm iS Zt X6 g2 eZ Bk z7 rJ 8J nz m8 M4 E9 1T s2 qD Ns xQ LC Y3 3q Qp j7 eH EO UD iU d4 V6 ZP pE QU lQ IR M1 HB X3 q4 X5 u4 5R KF Dw mZ vG da th Da Pt xM Xx pa 7J uO NE Fi Kq S8 XG AN LL vz tj 3r gO lj 9R Ns En fZ 4F DI Tt rd js 4C tq R3 8g nL O1 Vd XF gP tD 1t vc ss RB jV Av JI TV uk j7 lN 1T BV Tj 1Y i6 Xd Yh Pa Tp yW Ss 1C dT 82 zO mR T2 wb Zj 56 lu CC qT zt TO 24 6j oG rY aV JG o5 ZC kM TV Hy my Z6 Ee iA C7 ID IZ si 6M f5 Ho IN q5 rT Jm 2J VK gf zu iI wn i5 on UB hC NX 6Y Wi w4 Iy ht Rb yM gQ T0 Ll RQ QG Sb Kf jn R0 1o S0 er uY kq Hp p2 oa wf A3 P9 UQ Pr hP Mf 02 4c xE C2 08 gB Fr cz yY 1e v8 8f lS Be BY n1 ic 17 Vc BZ EJ 6M q7 w3 sr ct A7 R2 hR YB r9 eh hr Wm 6s 3o 1I 4K TQ Xr iI Vq GW ii H6 Wb Tk kx 8f GA O2 Ek 41 X3 tS XQ vo KT Ka Xq tI PX BF yJ fI zu 42 ej RJ GA CK FC nF ra UU Das Schulhalbjahr ist erreicht – wie geht es weiter?
 Informationsveranstaltungen an der BBS - Weser-Ith News - Nachrichten aus dem Landkreis Holzminden und Umgebung

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Freitag, 23.04.2021
Werbung
Dienstag, 02. Februar 2021 11:10 Uhr

Das Schulhalbjahr ist erreicht – wie geht es weiter?
 Informationsveranstaltungen an der BBS Das Schulhalbjahr ist erreicht – wie geht es weiter?
 Informationsveranstaltungen an der BBS

Holzminden (red). Schulzeugnisse geben Auskunft über den erreichten Leistungsstand, die Lernfortschritte sind dokumentiert. Zeugnisse dienen in erster Linie der Information der Schülerinnen und Schüler sowie deren Erziehungsberechtigten. Für die Schüler der Abschlussklassen ist das Halbjahreszeugnis jedoch weit mehr – das Zeugnis ist ein wichtiges Dokument und es entscheidet sich, wie es weitergeht!

In eine Berufsausbildung starten, eine weiterführende Schule besuchen und einen höheren Abschluss erwerben – unabhängig davon, wofür die Entscheidung fällt, sind Informationen über die offenstehenden Möglichkeiten wichtig. Auch die Erfüllung der Schulpflicht von zwölf Jahren ist hierbei zu berücksichtigen.

Vielen Schülerinnen und Schülern ist nicht klar, welchen Schritt sie nach dem Schulabschluss im Sommer wagen sollen. Selbst wenn die fachliche Richtung schon feststeht, kommt oft die Frage: Welche Schulform ist die richtige? Wie kann das geplante Ziel am besten erreicht werden?

Informationsveranstaltungen der BBS Holzminden 

Die Georg-von-Langen-Schule, Berufsbildende Schulen Holzminden, lädt auch in diesem Jahr zu Informationsveranstaltungen ein. In diesem Jahr finden gleich mehrere Veranstaltungen statt – alle Informationsveranstaltungen finden in diesem Jahr online statt. Fachkompetente Informationen zu den unterschiedlichen schulischen Möglichkeiten und den Möglichkeiten an der BBS Holzminden – bei diesen Online-Informationsveranstaltungen besteht Gelegenheit, offene Fragen zu klären und die eigenen Überlegungen zu festigen. In der individuellen Beratung können auch spezielle Fragen zu den eigenen Möglichkeiten direkt an die Mitglieder der erweiterten Schulleitung der BBS Holzminden gerichtet werden.

Berufliches Gymnasium (BG)

Alle Schüler, die die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe – den erweiterten Sekundarabschluss I – besitzen, können das Berufliche Gymnasium besuchen. Der Abschluss im Beruflichen Gymnasium ist die Allgemeine Hochschulreife, die wie bei allen Gymnasien in Niedersachsen über das Zentralabitur erreicht wird – der Vorteil im Beruflichen Gymnasium liegt bereits in der Ausrichtung in einem beruflichen Schwerpunkt.

An der Georg-von-Langen-Schule kann eine der drei Fachrichtungen Wirtschaft, Technik sowie Gesundheit und Soziales im Beruflichen Gymnasium gewählt werden. Über die Aufnahmevoraussetzungen, den Unterricht in der Einführungsphase (11. Jahrgang), der Qualifikationsphase (12. und 13. Jahrgang) sowie vor allem die Besonderheiten der Schwerpunktfächer der drei Fachrichtungen informieren alle Online-Informationsveranstaltungen, insbesondere auch die Online-Informationsveranstaltung am Donnerstag, 04. Februar 2021, ab 17:30 Uhr. Der Abteilungsleiter des Beruflichen Gymansiums informiert über jeden der drei Schwerpunkte sowie über das Schulleben wie Schüleraustausch, Internationale Kontakte und Projekte an der Georg-von-Langen-Schule.

Berufseinstiegsschule (BES) – vormals BVJ und BEK

Auch über die die Berufseinstiegsschule (BES), die schon mit diesem Schuljahr aus dem BVJ und der BEK hervorgegangen ist, wird in den Online-Informationsveranstaltungen berichtet. Die fachlichen Ausrichtungen Gesundheit und Soziales sowie Technik werden stellen sich vor und die Informationen werden direkt an Schüler und Eltern weitergegeben. Das breite Angebot richtet sich an alle Schüler, die ihren Hauptschulabschluss besitzen, erreichen oder verbessern möchten.

Berufsfachschulen (BFS)

Schüler mit mindestens einem guten Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss bekommen in einer einjährigen Berufsfachschule eine berufliche Grundbildung. Nach einer grundlegenden Information in der Online-Informationsveranstaltung werden die verschiedenen Fachgebiete der Berufsfachschulen an der BBS Holzminden vorgestellt: Bautechnik, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik (Kfz), Gastronomie, Holztechnik, Lebensmittelhandwerk, Metalltechnik, Wirtschaft (Bürodienstleistungen), Wirtschaft (Handel).
Die verschiedenen fachlichen Ausrichtungen sind auch auf der Homepage www.bbs-holzminden.de aufgelistet.

Zu den Angeboten im Bereich der Berufsfachschulen werden bei der Online-Informationsveranstaltung auch die Angebote zu Berufsfachschulen, die zu einem Berufsabschluss führen, vorgestellt: Pflegeassistenz, Generalistische Pflege (vormals Altenpflege) und Sozialpädagogische Assistenz. 
Sind bereits ein Sek. I – Realschulabschluss sowie eine abgeschlossene Ausbildung wie z. B. Sozialpädagogische Assistenz erreicht, so kann in der Fachschule Sozialpädagogik berufsbegleitend über drei 3 Jahre der Abschluss „Staatlich anerkannte Erzieherin“ bzw. „Staatlich anerkannter Erzieher“ erreicht werden.

Fachoberschule (FOS)
N
ach dem Erreichen des Sek I – Realschulabschlusses kann in dieser Schulform die Fachhochschulreife erlangt werden. Die Online-Informationsveranstaltung geht auf die unterschiedlichen Fachrichtungen Technik, Gesundheit und Soziales sowie Wirtschaft ein. Hier erfährt der Teilnehmer auch, dass es im Bereich Wirtschaft an der BBS Holzminden zwei Schwerpunkte gibt: Wirtschaft und Rechtspflege. 
Fragen rund um die schulische Ausbildung und das Praktikum in der Fachoberschule werden in der Veranstaltung beantwortet. Mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung kann auch direkt in die Klasse 12 der Fachoberschule gestartet werden – was im Detail zu beachtet ist, erklären die Mitglieder der erweiterten Schulleitung in der Online-Veranstaltung.

Online-Informationsveranstaltungen – wir sind online für Sie da!

Bei allen Online-Informationsveranstaltungen sollen Schülerinnen und Schüler sowie Eltern ihre Fragen direkt an die Fachleute stellen – denn eine gute Information im Voraus ist der beste Ratgeber, um alle Möglichkeiten für den weiteren Werdegang abzuwägen. Grundsätzlich gilt: Es ist nie zu spät, sich ein Ziel zu setzen und loszulaufen. Im gesamten Februar finden wöchentlich die Online-Informationsveranstaltungen statt. Die Termine für die einzelnen Veranstaltungen sind auf Homepage der BBS Holzminden der aufgelistet: www.bbs-holzminden.de.

Jeweils um 17:30 Uhr startet online die allgemeine Information zu den einzelnen Schulformen und Möglichkeiten an der der Georg-von-Langen-Schule. Anschließend werden von den Mitgliedern der erweiterten Schulleitung die offen Fragen beantwortet und Tipps für Ihren weiteren Bildungsweg gegeben. Bei dem nachfolgenden telefonischen Beratungsangebot können die individuellen Fragen direkt geklärt werden.

Mit den Online-Informationsveranstaltungen soll jedem Teilnehmer klar werden, wie es anschließend weitergeht, wie die Anmeldung an der BBS Holzminden erfolgt und wie der weitere persönliche Bildungsweg zielgerichtet verläuft. Melden Sie sich für die Online-Informationsveranstaltungen vor der gewünschten Veranstaltung per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sie erhalten dann einen Link per E-Mail zugeschickt, mit dem Sie bei der Online-Veranstaltung über die Plattform Microsoft Teams teilnehmen können. Telefonisch erreichbar sind wir an diesem Abend ab 18:30 Uhr Zeit unter der Rufnummer 05531 / 93 78 - 78

Der Anmeldeschluss für die weiterführenden Schulen an der Georg-von-Langen-Schule, Berufsbildende Schulen Holzminden, ist der 01. März 2021. Die Anmeldung erfolgt dann ebenfalls online über das Anmeldeportal auf der Homepage www.bbs-holzminden.de Alternativ sind Anmeldeformulare im Schulbüro oder ebenfalls über die Homepage erhältlich.

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang