Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Dienstag, 07.02.2023
Werbung
Freitag, 23. Juni 2017 08:17 Uhr

Echt! Der Film, der die junge Regionalmarke präsentiert Echt! Der Film, der die junge Regionalmarke präsentiert

Solling-Vogler-Region (rus). Mit einem Kurzfilm präsentiert das Touristikzentrum Solling-Vogler jetzt seine Regionalmarke „Echt!“. In dem Film werben Anbieter für regionale Produkte, die nicht nur das Zugehörigkeitsgefühl der Hersteller vor Ort stärken, sondern besonders auch Urlauber sowie Einheimische ansprechen sollen. Das Video wurde nun erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Bei der Regionalmarke „Echt!“ machen derzeit über 70 Anbieter mit, der Kreis der Unternehmen und Angebote wächst jedes Jahr. Derzeit sind bereits rund 400 Produkte gelistet, die allesamt die Anforderungen an die Echt!-Produktlinie erfüllen, also unter anderem auf jeden Fall auch aus der Region stammen müssen. Die Marke lebt dabei durch die teilnehmenden Betriebe mit ihren ausgezeichneten Produkten sowie das regionale Netzwerk, das alle Anbieter miteinander verbindet und gemeinsam stärkt. Nachdem die Dreharbeiten zu dem Film beendet und die Nachvertonung und der Schnitt im Studio abgeschlossen sind, wurde der Kurzfilm erst zu Beginn dieser Woche das erste Mal präsentiert. Es ist der erste Imagefilm über die Regionalmarke, der fortan das Aushängeschild im Marketing der Marke sein soll. Dabei wurden mehr als 20 Stunden Filmmaterial gedreht, die allesamt an fünf Drehtagen in der Solling-Vogler-Region entstanden. Herausgekommen daraus ist ein rund viereinhalb Minuten langer Imagefilm, der die gesamte Bandbreite der Regionalmarke abbildet. Die Umsetzung dieses Marketingprojekts, das die 2013 ins Leben gerufene Regionalmarke weiter nach vorne bringen soll, wurde unter anderem mit LEADER-Fördermitteln finanziert.

In dem Film bekommen aber nicht nur die heimischen Produkte ein großes Augenmerk, auch wurden anstatt professioneller Schauspieler die örtlichen Anbieter als Protagonisten eingesetzt, um eine noch höhere Identifikation mit der Region zu erreichen. So spielt etwa der Baron von Münchhausen alias Adolf Hahn in dem Imagefilm mit, auch Kurt Hapke als Geschäftsführer des Naturparks Solling-Vogler, der Bäcker Marcus Beckmann oder der Schlachter Daniel Otte sind mit dabei. Durch den Film führt die Moderatorin Anastasia Suprun. Der fertige Imagefilm wirkt daher besonders authentisch, was sich auch auf die Marke übertragen soll. Die Darsteller repräsentieren dabei stellvertretend für das große Netzwerk der Regionalmarke die Werte, die Echt! ausmachen, nämlich Transparenz, Qualität, Gemeinschaft und gelebte Regionalität. „Mit unserem neuen Imagefilm ist es uns gelungen, dem Betrachter einen einzigartigen Einblick in die Echt!-Welt zu ermöglichen“, sagt Theo Wegener, Geschäftsführer der Solling-Vogler-Region im Weserbergland mit ihrem Sitz in Neuhaus. „Er zeigt nicht nur die Vielfalt unserer Regionalmarke, sondern darüber hinaus auch das einzigartige Netzwerk, das hinter der Marke steht und Echt! so besonders macht.“

Denn die Mitglieder der Regionalmarke sind alles andere als Einzelkämpfer: Stattdessen profitieren sie, wie auch die ganze Region, von den gewaltigen Synergieeffekten, die eine derartige spartenübergreifende Vernetzung mit sich bringt. Diese werden auch im Film thematisiert und gekonnt in Szene gesetzt. Natürlich spielt daneben auch die eindrucksvolle Landschaft der Region – die Heimat der Produkte und ihrer Produzenten – eine große Rolle dabei und wird durch beeindruckende Filmaufnahmen, auch aus der Luft, ins rechte Licht gerückt. Und so dient der Imagefilm nicht nur dazu, Einheimische und Gäste weiter für das Thema Regionalität und Heimatverbundenheit zu begeistern, sondern er macht auch Lust darauf, sich als Anbieter heimischer Produkte selbst der Echt!-Familie anzuschließen – oder eben Urlaub in dieser schönen Region zu machen. Zu Recht darf sich dabei die „Echt!“-Markenstrategie als ein überaus erfolgreiches Mittel für mehr Regionalverbundenheit ansehen. Weitere Informationen sind auch direkt bei der Solling-Vogler-Region im Weserbergland, auf der Internetseite www.echt-solling-vogler-region.de und unter Tel. 05536/960970 erhältlich.

HIER geht es zu dem Video.

Foto/Video: Solling-Vogler-Region

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang