Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Samstag, 01.10.2022
Werbung
Samstag, 24. April 2021 20:53 Uhr

Unfall mit Quad: Feuerwehr rettet Quadfahrer aus unwegsamen Gelände Unfall mit Quad: Feuerwehr rettet Quadfahrer aus unwegsamen Gelände

Stadtoldendorf (rus). Das schöne Wetter am Wochenende lud zahlreiche Quadfahrer zu einer Ausfahrt in den Freizeitpark Mammut ein. Für zumindest einen Teilnehmer allerdings endete die Ausfahrt mit einem Sturz und letztlich im Krankenhaus. Auf einer der Pisten verunglückte er mit seinem Fahrzeug und musste durch Feuerwehr und Rettungsdienst gerettet werden.

Da sich die Einsatzstelle in äußerst unwegsamen Gelände oberhalb des Campingplatzes befand, mussten die restlichen rund einhundert Meter zu Fuß zurück gelegt werden, ehe die Retter an der Unfallstelle angekommen waren. Mit dem HLF sowie dem ELW gelang allerdings schon eine recht nahe Anfahrt. Nach der Rettung der Person wurde sie mit einer Schleifkorbtrage zu einem geländefähigen Fahrzeug gebracht, auf dessen Pritsche sie dann vom Berg hinunter und zum Rettungsdienst gebracht wurde.

Fotos: Feuerwehr

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang