Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Freitag, 09.12.2022
Werbung
Freitag, 16. April 2021 15:16 Uhr

Unfallflucht: Welcher Zeuge hat Zettel an Pkw hinterlassen Unfallflucht: Welcher Zeuge hat Zettel an Pkw hinterlassen

Stadtoldendorf (red). Am 15. April ereigneten sich insgesamt drei Rangierunfälle im unmittelbaren Bereich des Gesundheitszentrums Charlottenstift in Stadtoldendorf. Während in den Vormittagsstunden zwei der Ereignisse polizeilich aufgenommen wurden und so ein Personalienaustausch möglich war, lag der Sachverhalt im dritten Ereignis anders. 

Bei einem weiteren Ausparkvorgang auf dem öffentlichen Parkplatzgelände am Krankenhausweg stellte ein(e) Zeuge(in) eine Kollision mit einem daneben abgestellten dunkelblauen Pkw Renault mit Einbecker Kennzeichen fest und hinterließ an der Windschutzscheibe dieses Fahrzeugs einen Hinweis auf das Verursacherfahrzeug. 

Aufgrunddessen wurde gegen 16:30 Uhr dann die Polizei informiert und nahm die Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht auf. 

In diesem Zusammenhang wird der (die) Zeuge(in) gebeten, nochmals mit der Polizei in Stadtoldendorf Kontakt aufzunehmen (05532/504750). Entsprechende Kontaktdaten wurden auf dem Zettel am beschädigten Pkw nicht hinterlassen.

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang