Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Freitag, 09.12.2022
Werbung
×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/meine-onlinezeitung.de/images/fotos/galerie/paketbrand/ll002.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/meine-onlinezeitung.de/images/fotos/galerie/paketbrand/ll003.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/meine-onlinezeitung.de/images/fotos/galerie/paketbrand/ll004.jpg'
Donnerstag, 25. März 2021 15:33 Uhr

Paketfahrzeug steht in Vollbrand Paketfahrzeug steht in Vollbrand

Höxter (red). Starke Rauchentwicklung im Bödexer Weg in Höxter: Ein Logistik-Fahrzeug eines Paketzustellers (Sprinter) steht im vorderen Bereich im Vollbrand. Was folgte war ein Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Höxter am Donnerstagnachmittag um 13:34 Uhr. Gleich mit sechs Einsatzfahrzeugen rückten Feuerwehr und der Rettungsdienst zum Brandort im Bödexer Weg in Höxter aus. Beim Eintreffen schlugen der Wehr schon die Flammen entgegen. Das Paketfahrzeug eines Paketzustellers stand im Vollbrand. Gefahrstoffe habe es laut Feuerwehr nicht transportiert. Unter Atemschutz hatten die Feuerwehrleute den Brand mit einem Schnellangriff jedoch „schnell“ unter Kontrolle. Weil die Transportfläche nicht ohne technisches Gerät geöffnet werden konnte, erfolgte eine Öffnung der Ladefläche mit Hilfe eines sogenannten „Halligan Tools“ und einem „Akku Kombispreizer“, allesamt Spezialgeräte der Feuerwehr. Weil sich der Brand in einem Wasserschutzgebiet ereignet hat, wurde auch die Untere Wasserbehörde hinzugezogen. Die Feuerwehr übergab der Polizei die Einsatzstelle. Sie hatte um 15 Uhr ihren Einsatz beendet. Warum das Feuer ausgebrochen ist, konnte die Polizei noch nicht nicht sagen. Ein technischer Defekt im Motorraum sei aber wahrscheinlich.

Fotos: Freiwillige Feuerwehr Höxter

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang