Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Dienstag, 28.05.2024
Werbung
Dienstag, 08. Mai 2018 18:56 Uhr

Pkw-Brand in Delligsen Pkw-Brand in Delligsen

Delligsen (st). Am heutigen Nachmittag, um 17:38 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Delligsen durch die „Kooperative Regionalleitstelle Weserbergland“ zu einem brennenden Pkw in die Schulstraße alarmiert. Ein geparkter VW Passat fing aus ungeklärter Ursache im Motorraum Feuer.

„Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde der Brand bereits durch Anwohner mittels eines Pulverfeuerlöschers gelöscht. Die Feuerwehr musste somit nur noch die Nachlöscharbeiten übernehmen. Zum derzeitigen Zeitpunkt kann über eine Brandursache keine Aussage getroffen werden. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen gasbetriebenen VW Passat. Der Gastank des Pkw wurde jedoch nicht beschädigt.“, teilte der Einsatzleiter der Feuerwehr vor Ort und stellvertretender Ortsbrandmeister Dennis Olscher mit.

Die Höhe des Sachschadens ist zu diesem Zeitpunkt noch unbekannt, zu einem Personenschaden ist es nicht gekommen. Die Feuerwehr war mit einer Mannschaftsstärke von 25 Feuerwehrmitgliedern, auf drei Fahrzeugen besetzt, im Einsatz. Ebenfalls vor Ort waren die DRK Bereitschaft Delligsen und die Polizei Alfeld mit je einem Fahrzeug.

Fotos: st

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang